*YOU can't repair my bleeding soul.
Kommentar zu Engelsschattens Kommentar -.-

*lach* glücklich? wir?

es gibt kein 'wir' und sonderlich glücklich bin i momentan auch ni....

obwohl ich mich auf unser morgiges treffen sehr freue.... (was übrigens seiner initiative entspringt)

aber ich mag nicht spielen.... ich hab angst mehr zu wollen...denn ich weiss nicht wirklich, was er will und das stört mich.... denn i will nimmer eine von vielen sein und auch derjenige soll nimmer einer meiner vielen sein... was solls, ich werds merken... und trotzdem....je mehr ich drüber nachdenke, desto sicherer werde ich mir, dass ich wahrscheinlich mehr will...und ich kenns ja inzwischen mit dem abweisen, nimnmer melden und dem ständigem gefrage, was denn mit mir los sei und i hab angst, vor neuen lügen - wo ich mich so böse gekratzt hätte....was weiss ich...ach scheiße...


aber warum geht das so plötzlich? hab ich son bedürfnis nach liebe oder sinds eben einfach immer die kerle, die zu schnell verzaubern, die ich kennen lerne?

....eben die, die schneller zaubern können als mir lieb ist? die diebe, die mir mein herz stehlen. die verräter, die es nachher in n dreck werfen? die spinner, die mich hinterher bedrohen?....sind das die einzigen menschen der männlchen natur, die ich, kleines, unbedeutendes schandmaul, kennen und lieben lerne? ... ich weiss es nicht...

es tut weh sowas nicht zu wissen, weil der gedanke an die nächste enttäuschung schon so schmerzhaft is.
mir passt sowas ni...


oh, da fällt mir n gedicht ein....ich glaube, dass passt ein winziges bisschen...

du sagst
du liebst
die sonne
aber wenn sie scheint
gehst du in den schatten

du sagst
du liebst
den regen
aber wenn es regnet
spannst du den schirm auf

du sagst
du liebst
den wind
aber wenn er weht
schließt du die fenster

was meinst du
warum ich angst habe
wenn du mir sagst
'ich liebe dich'

hach ja, ich verfall grade in de totale melancholie... wie unpraktisch...gestern hab ich die ganze zeit nur ein kleines grinsen auf den lippen und heute möcht ich einfach nur meine ruhe. ich hab sogar lust irgendwas zu zertrümmern... was weiss ich...



ach mensch....warum ist das leben erst bunt und schön und fröhlich und von der einen auf die nächste sekunde ist alles grau, traurig und langsam und voll von selbstmitleid...
man, das leben is hart... so viel sollte ich eigentlich wissen. das hab ich schon so früh gelernt...vllt hab ich darauf zu wenig geachtet in letzter zeit, hab mich zu sehr in sicherheit gewogen, hab gedacht, es würde sich alles ändern, wenn sie älter sind...doch ich glaube ich lag da falsch. sie sind die gleichen idioten wie früher, sie sind keine freunde, sie geben keine sicherheit und sie werden es sein, die mir die ellenbogen in die rippen stoßen, wenn ich ins tal schaue.... und sie werden oben stehen und lachen.
gibt es denn jemanden, der mich hält, wenn die anderen mich schubsen wollen? gibt es jemanden, der weinen würde? gibt es jemanden, der sich um meinen kleinen stein kümmern würde und mir blumen drauf legen würde??
versteht ihr mich??

ich rede vom tod verdammt!

denn ohne sie bin ich so gut wie tot... ihr wisst nicht, wer 'sie' sind... nicht wahr? 'sie' sind die, die mir halt geben (sollten), die mir ihr vertrauen geben (sollten) und denen ich mein vertrauen gebe(n sollte), die, die mich lieben (sollten), wie ich bin... 'sie' sind es, die mich festhalten (sollten)

'sie' sind meine familie....mein netz...mein ein und alles...mein halt....zugleich mein tod... mein leid....

sie sind meine freunde...

ich weiss, wie es ist, keine freunde zu haben...ich weiss, wie es ist, freunde zu haben und ich weiss, wie es ist, wenn dich deine freunde verraten und verlassen... das hab ich sehr früh kennengelernt... und ich hab früh gelernt, dass man sich neue suchen muss...und ich weiss, wie wichtig freunde für mich sind... ohne sie geh ich ein....meine freunde sind wie ein netz, dass ich über das tiefe loch gespannt habe, aus dem ich einmal ganz allein und ohne hilfe rausgekrochen bin....sie geben mir halt, enn ich hinfalle....doch mit jedem freund, der sich abwendet, wackelt das netz....und mit jedem, der geht, wird es dünner...ich habe viele freunde...mehr als die, die in der liste stehen (die ich übrigens noch ergänzen werde), aber ich bin misstrauisch geworden... 'wer sind deine freunde? wer wird nicht nur deine hilfe nehmen? wer wird dir seine meinung sagen und sich nicht von dir abwenden, wenn du einen fehler machst? wer wird mich akzeptieren, wie ich bin?'

hm, fragen, die ich mir immer stelle...in letzter zeit sind so viele gegangen... ich krieg langsam panik...

enttäuschung....angst....und irgendwie ein bisschen hass....gefühle, die ich inzwischen bei einigen freunden fühle....wo ich mir früher sicher war, auf DIE kann ich mich verlassen... A., T (ja engelsschatten, der T), D, G, M, R...

aber wie gesagt, mit jedem, der geht, werde ich unsicherer... und auch, wenn kein kerl jemals wichtiger sein wird, als meine allerbesten freunde wie Andy, Jule, Martin, Anne und David, Peter, Erik & Sven.... es ist entwas anderes und irgendwie hab ich das gefühl....jemand, der mich verlässt, den ich SO geliebt hab und nicht wie die oben drüber aufgezählten (die ich natürlich auch liebe, nur auf ne andere weise)... durch die andere form von liebe, tut es auch auf ne andere art weh...ach was weiss ich...

ich bin total abgeschwiffen...

aber es geht mir bisschen besser...

naja, ma sehn, wie viele sich die mühe machen und das tatsächlich lesen...
1.3.06 20:58


wo ich erst beim thema freunde...verlassen...enttäuschung und hass war...

is es nicht eigenartig, wenn sich die leute, die dir immer gesagt haben, dass sie dich soooo... doll lieb haben und niiiiiie verlassen und immer für dich da sind...im nächsten augenblick aus unbekannten gründen einfach fallen lassen?
is es nicht unfair jemanden in dem glauben zu lassen, dieser jemand wäre ein freund, ein guter mensch, jemand, der gemochtet wird und für den man seine hand ins feuer legt....
is es nicht der totale hohn, wenn dir jemand sagt 'du darfst dir ni alles so zu herzen nhemen und WIR müssen daran arbeiten...' und im nächsten augenblick so sinngemäß 'kannst es gleich an mir probieren!'

und is es nicht feige, jemanden nicht mal zu sagen WARUM es so is??

ich mein, wo is da der sinn? man soll aus fehlern lernen...aber wie soll man aus ihnen lernen, wenn man nicht weiss, wo der fehler liegt????

was habe ich daraus gelernt? mal sehen...

dinge wie...

...zieh dich zurück
...lass die anderen sie selbst sein
...zieh dein ding alleine durch
... geh deinen eigenen weg - ohne die andern
....STIRB JUNG??!

natürlich hab ich das nicht daraus geschlossen, weil ich weiss, dass es menschen gibt, die mich mich gern haben und nicht nur welche, die mich ma gern haben können ^^




najaaa.... ich wer mich jetzt erstmal fertig machen - werd glei von Th. abgeholt
2.3.06 15:43


das leben ist schön...

was war das für ein wunderschöner nachmattig nach einen relativ blöden tag???

Th. hat mich vorhin abgeholt - er wollte mit mir nochmal den sonnenuntergang anschaun... es war sooo schön...
wir ham uns dauernd unarmt und hand gehalten und rumgeblödelt und was weiss ich :D

(für alle, denen jetzt die dreckigen fantasien kommen: jaaaa verdammt, wir ham uns geküsst ganz oft *rotwerd* und ich weiss jetzt, dass er sich von dene meinungen anderer ni so leicht beeindurcken lässt, sondern lieber selber kennenlernt...das is gut so! )

ich mag ihn....ich mag ihn wirklich!

und süß is er auch.... *träum* ich fang schon wieder an rumzuschnulzen.... genug davon





............. aber er is ja wirklich süß!!!!! und ganz lieb und ... *seufz*

jetzt is wirklich schluss.... Muss erstma los...

*rumgrins*weghobbs*
2.3.06 19:55


wie schaffe ich es eigentlich immer so total unglücklich zu sein, wenn es mir eigentlich so richtig gut gehen sollte und ich richtig happy sein könnt?

eins der großen übel, wenn man verliebt ist, oder? ich bin mir so extrem sicher bei ihm und es geht mir fantastisch, ich könnt die ganze zeit nur singen und lachen, nichts kann mir die laune verderben; ich bin richtig ausgelassen und hibbelig zugleich….und im nächsten augenblick bin ich mir so verdammt unsicher, todunglücklich, könnte nur noch heulen.
dann geht’s nur noch darum, dass es so viele andere, hübschere, nettere und klügere mädels gibt als mich….warum grade ICH? will er mich verarschen? is er wirklich so gemein? ich kann’s mir nicht vorstellen, aber sieht man nicht immer rosarot, wenn die verdammten schmetterlinge keine ruhe geben?

aber warum bin ich so unsicher?

weil ich vom selbsthass angenagt bin? -wahrscheinlich
weil er zu viele leute kennt, mit denen ich nur im zoff liege? die mich runtermachen würden, wo sie nur könnten vor ihm? -ganz bestimmt
weil ich weiß, dass ich s nicht verdiene? -bin ich mir sicher
weil ich weiss, dass es 2 sorten von menschen gibt: die einen bekommen das, was sie wollen, ohne dafür etwas zu tun… und die anderen sind die, die nie etwas glück ohne gegenleistung haben. die dafür arbeiten müssen, die die sich einreden, dass sie sich an die enttäuschungen gewöhnt hätten; die, die angst haben aus dem traum aufzuwachen…
zu welcher gruppe gehöre ich wohl? ^^ blöde frage -zur zweiten
weil ich angst habe, ihn zu schnell wieder zu verlieren? -auf jeden fall

es heißt immer ‚wer nicht wagt, der nicht gewinnt’ ja, aber wer wagt, der kann auch zu viel verlieren… wer sitzen bleibt, kann nicht hinfallen; denn nur die, die mutig genug sind aufzustehen, können fallen….

[und ich will nicht mehr immer nur hinfallen… und ich weiss trotzdem, dass ich es nie schaffen werde einmal sitzen zu bleiben… ob das nun gut ist oder nicht….wer weiss das schon.
aber ich rege mich über andere auf, die sich beschweren und am lautesten schreien und dann nichts tun und ich hab mir immer gesagt, dass ich nie so werde… ich kann mich nicht verraten, obwohl ich’s zurzeit gern würde...]

und doch… er gibt mir so viele gründe, meine unsicherheit zu vergessen und es einfach zu probieren….

- wenn er mich anlächelt
- wenn er mich in den arm nimmt
- wenn er mir sagt, dass er mich vermisst
- wenn er mir versucht zu erklären, dass es ihm egal ist, was die anderen sagen
- wenn er mir sagt, dass er keine andere will
- wenn er mir in die augen schaut
- wenn er mich fragt, wann wir uns das nächste mal sehen
- wenn er mir zeigt, dass er an mich denkt
- wenn er mir ins ohr flüstert, dass er mich soooo doll lieb hat
- wenn er mich küsst….

warum kann ich mich nicht damit zufrieden geben und einfach nur ‚ja’ sagen? warum brauch ich immer mehr beweise, dass er’s ernst meint? warum kann ich ihm nicht einfach vertrauen und nicht dran denken, was morgen sein könnte? warum kann ich nicht mal das gut sehen? warum kann ich nicht einfach dran glauben, dass ich ihm was bedeute?

bin ich so sozial unfähig, dass ich den menschen, die für mich da sein wollen, misstraue?? und mich dafür an die wage, die nur spielen?

nuja….morgen sehen wir uns wieder…. werde ja sehn, ob s mir hinterher fantastisch geht oder ob ich mal wieder in selbstmitleid versinke….

danke für die aufmerksamkeit….
5.3.06 12:04


neues unter 'gedichte'

Daddy?

ich tue dir weh
weil es mir gefällt
weil ich es liebe
wenn dich etwas quält

ich verachte dich
egal was du tust
verstecke die liebe
die du in mir suchst

ich verletz' dich zutiefst
warum tu' ich dir das an
weil ich so dumm bin
und nicht anders kann

ich bin so scheiße
bin so gemein
ich missbrauch' dein vertrauen
und finds auch noch fein

ich bin so dämlich
ich bin so schlecht
wenns nur etwas gäbe
was mich zum schweigen brächt'

ich bin so nutzlos
ein fieses stück dreck
all diese tränen
sind nur mittel zum zweck

ich belüge dich täglich
zerstöre dein sein
ich bin so häßlich
so bös' und gemein

nun ist es die wahrheit
die leis' in dir spricht
ich weiss ja, du hasst mich
genau wie ich dich

© Schandmaul

7.3.06

und nach all den sachen, die du mir so an den kopf geschmissen hast, willst du mir das leben zur hölle machen???!!!
8.3.06 16:24


hm, ich schätze, das wird mal wieder ein etwas längerer eintrag, da es auch länger her ist, dass ich meinen blog mit nem neuen eintrag gefüttert hab...

wo fang ich an???

also....am besten bei einem gespräch mit th, bei dem ich fast verzweifelt bin, da es sich nicht anders führen lies, als per mail...

ich habe ihm endlich 'gestanden' was ich fühle und es war sehr schwer für mich.... besonders dieses mal, nachdem das letzte mal so ne enttäuschung war...

stundenlang hab ich gewartet, hab gedacht, dass jetzt alles vorn arsch is, weil er nicht antwortet... hab blut und wasser geschwitzt, ob er sich über haupt nochmal meldet, oder ob's das jetzt war...

knappe 3 stunden später - ich kam die antwort... ich schätze, da es ja MEIN blog ist und ich mit MEINEM blog machen kann, was ich will, kann ich auch die mail, die ich erhalten hab, hier reinstellen - ihr könnt sie gerne lesen, vllt versteht ihr dann hinterher auch, warum ich so hin und hergerissen bin in meinen gefühlen....


also, er schrieb:
" ... mhhh *tiefausatmen*

ach mann das is echt sowas von doof also nicht du aber ich !!
Ich würd theoretisch auch sofort ja sagen und denke das das mit uns was werden würde aber es liegt an mir und an dem mädel in das ich das erste mal verliebt war !!! Klemmi kennt sie auch es is ne Ex von ihm !!! sie hat mich geprägt !!! ich hab ein halbes jahr um sie gekämpft und bin ihr hinterher gerannt und alle sowas !!! ich hab sie nie bekommen !!! und dann hab ich ihr zulange nachgetrauert !!! keine angst sie bedeutet mir nichts mehr außer freundschaft !!! trotzdem hab ich seit dem angst vor ner beziehung !!! bitte nimm mir das nicht übel ... ich hass mich ja selbst dafür !!! aber ich krieg die scheiße net raus !!! bitte gib mir noch etwas zeit !!!! und denk bitte nicht von mir das ich dich nur warmhalten will !!! ich mein von meiner seite gibt es auch gefühle für dich aber die angst is leider noch da !!! Tut mir wirklich leid !!!


ich will jetzt aber nicht das es anders wird ich bin zwar für veränderung aber bitte keine die zurück geht sondern lieber weiter vor !!!


Hab disch super mega dolle lieb !!! "

tja... was wie werde ich mich gefühlt haben?

~ verdammt nochmal extrem glücklich ~ verdammt nochmal extrem beschissen~

ich habe ihm daraufhin gesagt, dass ich ihm gerne alle zeit der welt geben möchte, da ers mir allemal wert ist.... und wert ist ers mir auch... aber ich kann damit nicht umgehen, jemanden zeit zu geben....grade menschen, die ich liebe...

warum wohl?
-weil die zeit, in der wir gewartet haben, zeit für ein UNS kostet
-weil ich angst habe, dass es irgendwann zu spät ist
-weil ich nicht will, dass zwischendurch ne andere auf der bildfläche erscheint, die er dann viel lieber hat als mich (logisch, oder?^^)
-weil ich furchtbar ungeduldig bin
-weil ich verdammt nochmal verliebt in den typen bin!!!!!

[verdammt nochmal is n scheener kraftausdruck ]

ich möchte ihm gern die zeit geben, die er brauch....aber das macht mich so fertig...! echt, ich könnte ausrasten... aber ich hätte gerne ne garantie.....ne garantie, die mir keiner geben kann...

kann ich mir die garantie vllt geben; kann er es? klemmi glaubt daran... (klemmi ist übrigens ein freund von mir - steht auch in der liste- und er geht zufällig mit th in eine klasse - tja, die welt ist ein dorf...)
ich glaube aber nicht daran.. wie kann er mir ne garantie geben, dass er nach dem warten noch mit mir zamm sein will? er kanns doch nicht wissen. er ist genau so n an-die.zukunft-denker wie ich. furchtbar sowas!

ich möchte so gern im hier und jetzt leben, möcht mein sein im 'WIR' verbringen (versteht das jemand???), ich will einfach mal nicht dran denken müssen, was morgen ist und obs morgen wieder regnen kann (bildlich gesehn) und ich möchte mir einmal nicht gedanken drum machen, was andere dazu sagen könnten, das er sich ausgerechnet mit mir abgibt...

hey, ich versuche grade selbstsicherer zu werden! am freitag....auf der feier *lol* naja, später....

jedenfalls....man es gibt zwar bestimmt hübschere mädels als mich....aber sowas von beschissen schau i nu auch ni aus!

aber letztendlich fühl ich mich so high, wenn ich sehe, jo, er empfindet was! es liegt ihm was an mir - er hat klemmi gesagt, er will so gern mit mir zamm sein, nur er kann sich noch ni binden...aber er würde es wollen... hach got....ich kriege immer son übelstes hochgefühl, wenn ich daran denke...und eigentlich hab ich das auch immer, wenn er bei mir ist....aber gestern wars anders... leider... aber auch dazu später....
auch wenn es jetzt gleich mit hinpassen würde - ich will mich an die zeitliche abfolge halten, sonst komm ich durcheinander und ihr werdt feststellen, dass irgendwas nicht ganz hinhaut....





FREITAG: L(isa)A(nne)-Party


hach ja, es war schon putzig. es waren sehr viele leute da...
einige kannte ich & mochte ich; einige kannte ich nicht & mochte sie trotzdem, manche kannte ich & und hätte ihnen am liebsten ins knie oder sonst wohin gebissen (gott, dass is so krank -.-) und einige kannte ich nicht und leiden konnte ich sie gleich gar ni....! also, wie immer

ich hab jedenfalls nicht sonderlich viel getrunken. kann mich also noch sehr genau an den abend erinnern. auch daran, dass sich einige nur ham vollaufen lassen... das hätte ich schon aus drei guten grünen nicht machen können....eigentlich sinds vier:
-ich hätte das lisa und anne ni antun können
-ich hatte zu viel frust zum frustsaufen
-wenn ich betrunken bin, krieg ich heul-krämpfe (das wäre was geworden...lol)
-ich stand unter beobachtung - von klemmi *gröhl*

aber es is trotz des frustes ganz scheen gewesen

hab sehr viel getanzt. vorallem mit erik - war total kuhl: ham disco-fox und kuschelrock und 'free-style' gestanzt...

war echt kuhl...und dann musste er los, weil er de nici noch heim bringen wollte und da kam grade ein groove coverage-madly... da hat er dann mich gefragt, obs unser abschiedstanz wird...hab natürlich 'JA' gesagt war n hammer - wir waren die einzigen auf der tanzfläche ^^

naja.....jedenfalls hab ich dann beim klemmi übernachtet (auf der couch!!!!)

und gestern abend dann, war th da...
hab mich auch total gefreut, ihn wieder zu sehn - war ja nun lange her...

nur wir waren beide in der totalen nachdenk-stimmung und deshalb wohl beide n bissel...naja
ich lag bei ihm aufm schoß, er hatte seine arme um mich gelegt und hat meine eine hand gestreichelt...ich hab ihn gefragt, was los sein und er meinte nur, dass er zu viel nachdenkt und i habe gefragt, worüber... naja, er meinte sowas wie... 'über dich...mich...über uns...über alles und nichts....'
was folgte, klang irgendwie anders als das, was er mir geschirben hatte und ich hab ihn darauf auch angesprochen... er meinte nur, er kann sich das auch immer noch vorstellen....aber statt weiter zu reden, hat er mich geküsst...
ich wollte ihn nicht loslassen.... es fiel mir so schwer

wir standen unten vor der tür und i bin mal wieder total in seinen augen versunken... er meinte er vermisst mich jetzt schon.... ich konnte ihn einfach nicht gehen lassen... ein letzter abschiedsuss....noch einer...ich muss doch noch nicht....ne minute hab ich noch...lass dich nicht los...will noch nicht nach hause... aber ich muss... noch ein abschiedskuss....tschüss....ich verabschiede mich ruhig und mit einem stabilen lächeln....aber mein herz schreit und weint und will ihn nicht gehen lassen...ein letzter blick zurück..... ich musste rein....konnt mir das nicht weiter ansehn... war so traurig....


WANN SEH ICH DICH WIEDER????!!!!



danke für die aufmerksamkeit......
12.3.06 11:34


einsam...leer....traurig....enttäsucht.....die worte die mich momentan beschreiben...

will er mich zappeln lassen? hat jule recht? ich glaub es nich! alle sagen mir 'du kriegst ihn....musst ihm zeit lassen....ihr seid so gut wie zusammen....'

ich bin die einzige, die das ni so sieht....

aber wie soll ich n das sehn, wenn er sich ni meldet? wenn er ni reagiert? wenn er sich überhaupt ni so verhält, wie er mir gegenüber 'angeblich' fühlt, he?

muss ich das verstehen???

warum is er nich einfach ehrlich und sagt mir, dass er nichts für mich empfindet???
das wäre zwar....und ich würde sicher wieder nur hoilen... aber das mach ich sowieso schon die ganze zeit... und es würde vllt nich so verdammt wehtun wie diese beschissene unsicherheit!

mein drang nach schmerz ist zwar groß....aber nicht nach diesem schmerz! denn der bringt mich halb um.... ich will nimmer....

ich wär so gern ein vogel
....würde gern vor meinen gefühlen wegfliegen
....würde gern vor meinen problemen wegfliegen
....würde gern vor meiner zukunft wegfliegen

den ganzen scheiß zurücklassen... einfach treiben lassen....wohin es mich auch trägt...

aber ich glaube ich könnte es ni....würde wahrscheinlich vor sein fenster fliegen und ihn nachts in den schlaf singen... ihm meinen schmerz vorsingen...

Was tust du mir an????
Warum tust du mir das an????
Was bringt dir das????
Willst du das????

ich würde gern wissen, was in seinen hübschen kopf so vor sich geht... ich will ihn sehn....einfach in seiner nähe sein....will ihn auf der anderen seite nicht sehn...nicht in seiner nähe sein....aus angst, dass gleiche spiel wieder spielen zu müssen....

ich wünscht, ich könnte ihn vergessen....ich wünscht ich würde ihn vergessen wollen! aber ich kann nicht und ich will nicht

denn ich lieb ihn so
16.3.06 16:31


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de